Hilfe für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (Spaltkinder)

 

Unsere Stiftung hat es sich unter dem Protektorat von Professor Hermann F. Sailer zur Aufgabe gemacht, Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (Spalt-Kinder) von ihrem schrecklichen Leiden zu befreien. Dank seiner besonderen medizinischen Fähigkeiten, ist es darüber hinaus möglich, auch Kindern und Jugendlichen mit anderen schweren craniofazialen Missbildungen zu helfen und ihnen ein menschenwürdiges Aussehen zu verleihen.

Weltweit werden jedes Jahr mehrere tausend Kinder geboren, die mit den Einschränkungen einer derartigen Deformation leben müssen. Das bedeutet, dass sie ausgegrenzt und verspottet werden. Um dem entgegen zu wirken, setzen wir uns für die umfassende Behandlung dieser Kinder ein. Neben den erforderlichen Operationen und damit einhergehenden Nachbehandlungen, finanzieren wir die Ausbildung von Ärzten/-innen in Schwellen- und Entwicklungsländern und sorgen für eine umfangreiche Aufklärungsarbeit. Nur so ist es möglich, Hilfe zur Selbsthilfe zu schaffen und dafür zu sorgen, dass eines Tages die Versorgung eines jeden Cleft-Kindes gewährleistet werden kann. So helfen wir konkret:

  • kostenlose Operationen und Nachbehandlungen (z. T. jahrelang)
  • kieferorthopädische Behandlungen
  • Sprachtherapien
  • Information und Aufklärung der Landbevölkerung durch sogenannte Cleft-Camps
  • Verpflegung und Transport der Cleft-Patienten und deren Angehörigen
  • Aus- und Weiterbildung indischer Ärzte nach internationalen Behandlungsrichtlinien
     

Schenken Sie einem Cleft-Kind ein Lächeln!